Im Zwergenhäuschen

Kathrin Schröder betreut als Tagesmutter in Grefrath Kinder unter drei Jahren und schließt Lücken im Betreuungsangebot.

Kathrin Schröder mit ihren beiden Töchtern Lara-Sophie und Lina-Marie.

Es wird gespielt, getobt, gemalt, gegessen, geschlafen – fünf Kinder betreut Kathrin Schröder in ihrem Zwergenhäuschen. Schröder, selbst Mutter von zwei Töchtern im Alter von vier und sieben Jahren, kennt das Problem, eine geeignete Betreuung für Kinder unter drei Jahren zu finden. „Die Idee kam nach der Geburt meiner zweiten Tochter. Auch meine große Tochter war bei einer Tagesmutter, das war für mich eine große Hilfe“, sagt die 30-Jährige. Im Forum für Erwachsenen- und Familienbildung in Viersen qualifizierte sie sich zur Tagespflegeperson. Ihr Zwergenhäuschen ist vom Jugendamt des Kreises Viersen zertifiziert. Ursprünglich ist Kathrin Schröder gelernte Hauswirtschafterin. Das passt gut zusammen: „Gute Ernährung ist so wichtig, gerade für Kinder. Bei meinen beiden Mädchen Lara-Sophie und Lina-Marie und bei meinen Tageskindern achte ich auf eine gesunde und vollwertige Ernährung.“

Frei und kreativ spielen

Kathrin Schröder bietet individuelle Betreuungszeiten an, die genau auf die Bedürfnisse der Eltern abgestimmt sind. Der Tag im Zwergenhäuschen ist bestens organisiert. Gefrühstückt wird zwischen 8.30 und 9 Uhr. Anschließend darf gespielt werden – bei gutem Wetter natürlich draußen auf dem eingezäunten Spielplatz. Nach dem Mittagstisch folgt eine Ruhepause. Danach gibt es Obst, und anschließend ist wieder Zeit zum Spielen, bis die Kinder abgeholt werden. „Mein Fördergedanke ist das freie und kreative Spiel, denn dabei verarbeiten die Kinder ihre Umwelt und Erlebtes“, erklärt Schröder­. Sie bietet auch eine Randzeitenbetreuung an, etwa wenn der Kindergarten früher schließt.

Hier finden Sie das Zwergenhäuschen

Seit November 2013 findet man das Zwergenhäuschen in der Straße Am alten Friedhof 13. Es ist montags bis freitags von 7 bis 17.30 Uhr geöffnet. Kathrin Schröder nimmt Kinder bis zu drei Jahren auf. Sie hat acht Plätze zur Verfügung, darf aber nur fünf Kinder gleichzeitig betreuen.

Kontakt: Telefon 02158 958652 oder 0178 6798086.