Vor Ort fair und günstig – die Gemeindewerke Grefrath

Von wegen anonymer Energieversorger. Die Gemeindewerke Grefrath sind in der Region verwurzelt und tragen Verantwortung. Beispiel: Sponsoring.

Warum sollte ich meinen Strom, mein Erdgas, meine Wärme vom lokalen Versorger beziehen? Die Frage stellen sich immer mehr Menschen – auch in Grefrath. Wir möchten Ihnen in den nächsten Ausgaben von „Gut zu Wissen“ ein paar triftige Gründe nennen. Die Gemeindewerke Grefrath sind eine hundertprozentige Tochter der Gemeinde Grefrath. Das bedeutet: Jeder Euro Gewinn fließt automatisch an die Gemeinde und kommt somit jedem Bürger zugute.

Für die Vereine und die Gemeinschaft

Besonders stark machen sich die Gemeinde­werke für Vereine, Veranstaltungen und Freizeit­aktivitäten in Grefrath. „Wir möchten ein lebenswertes Grefrath,eine attraktive Gemeinde – deshalb engagieren wir uns vor Ort“, sagt Gemeindewerke-Geschäftsführer Erik Ix. Von der Feuerwehr bis zum Schützenverein, von Kindergärten bis zur Werbegemeinschaft – die Gemeindewerke-Mitarbeiter sind nicht nur privat in zahlreichen Vereinen aktiv, sondern auch das kommunale Unternehmen unterstützt diese Einrichtungen und Institutionen. „Das können Geldspenden sein oder Sachgeschenke, die gerade dringend benötigt werden, die die Vereine oder Kindergärten aber nicht selbst finanzieren können“, so Britta Horster von den Gemeinde­werken. Betrachtet man es einmal ganz realistisch, dann muss man feststellen: Ohne die Subventionen der Gemeindewerke gäbe es weder das Hallen- noch das Freibad in dieser Form. Das alles sorgt für Lebensqualität in Grefrath. Darüber hinaus punkten die Gemeindewerke mit fairen Energieprodukten – bestätigt durch das Siegel „TOP-Lokalversorger“.

Werde Kunde

Und genau deshalb sollten Sie Kunde der Gemeindewerke sein. Denn mit jedem Euro, den Sie an den lokalen Versorger bezahlen, können die Gemeindewerke ihre Unterstützung und ihr Sponsoring auf diese Art und Weise fortführen. Davon profitiert am Ende jede Grefratherin und jeder Grefrather.

G¸nter Jungmann